Aktuelle Termine

19.03.2019 - 14:15 Uhr

Vorlesetreff – Wichlinghauser Geschichtenkoffer, Stadtteilbibliothek Wichlinghausen
»weiterlesen

20.03.2019 - 9:00 Uhr

>Büchermarkt< - Tafel Wuppertal
»weiterlesen

20.03.2019 - 10:30 Uhr

>Dornröschen< - Müllers Marionetten-Theater
»weiterlesen

20.03.2019 - 15:00 Uhr

>Führung durch das Waschhaus Weegerhof< - Waschhaus Weegerhof
»weiterlesen

20.03.2019 - 16:00 Uhr

>Dornröschen< - Müllers Marionetten-Theater
»weiterlesen

Weitere Termine

werben bei Wuppertaler Kinder 

Neuigkeiten

Gruselführung auf Schloss Burg

Zu dieser Zeit werden Sie das geheimnisvolle Schloss Burg im Dunkeln erkunden.
Mystsche, historische und schaurige Geschichten sowie Lieder aus alter Zeit mit  melancholischem Inhalt, die live von Peter Wendland gespielt werden, begleiten Sie durch
das alte Schloss und seinen Bergfried.
Atmosphärische Illuminaton der Innenräume, setzen das Gemäuer in Szene, dass zu dieser Zeit Geheimnisse preis gibt, an die zu Tageszeiten keiner denken mag. Es bedarf des Mutes, den Wehrgang im Dunklen zu entdecken. Aufgaben und Rätsel lassen Sie immer tiefer in die Geschichte und das Schloss eintauchen.

Foto ©SBV

Und welche nächtlichen Gesellen aus der Vergangenheit mögen dort noch ihr Unwesen treiben? Ein sagenhafer Umtrunk beschließt den Abend!

Geeignet sind die Führungen ab 13 Jahren, wobei Jugendliche nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen dürfen.


Dauer: ca. 2 Stunden

Teilnehmerzahl: maximal 30 Personen, minimal 20 Personen

Anmeldung erforderlich, die Tickets kosten 30,30 € zzgl. VVK-Gebühr und sind erhältlich bei Solingen-Live.de (Link in unserem Terminkalender https://www.schlossburg.de/termine-news/terminkalender/).


Zu den Leistungen der Gruselführung:
• Geisterstunde Schloss Burg bei Nacht
• Illuminaton der Innenräume sowie Außenbeleuchtung des Schlosses
• Begehung des Wehrganges mit Mutprobe durch einen Wehrturm, der nur in Zweiergruppen im Dunkeln durchschriten werden darf. Integraton des Bergfriedes mit einigen Teambuildingmaßnahmen und einem dunklen Raum.
• Historische Erläuterungen zur Schlossgeschichte
• Spuk, Gruseleinlagen, geisterhafe Klänge
• Teambuilding Elementen, Aufgaben für Teilnehmer in dunklen Räumen (Rätsel,Mutproben, Sinneswahrnehmung etc.)
• Kleine Zaubertricks und kleine Folterei eines Gastes
• Livemusik aus alter Zeit
• Historisches & Heimatkundliches
• Einblick in alte deutsche Sagen und Mythen
• Süße Leckereien für den Gaumen
• Ein sagenhafer Umtrunk (ein Glas pro Gast)


SchlossBurg a/d Wupper e.V., Schlossplatz 2 , 42659 Solingen, www.schlossburg.de

 

Theater Fliegenpilz präsentiert: Urmel aus dem Eis

Für Abenteurer ab ca. 3 Jahren

Auf der Insel Titiwu haben sich Professor Habakuk Tibatong, seine Pflegetochter Tina Tintenklecks und ihr Hausschwein Wutz häuslich eingerichtet. Wutz ist ein besonderes Schwein. Sie sorgt für den Haushalt, kocht und wäscht und sorgt für Ordnung. Und außerdem kann sie sprechen, so wie ein ganz normaler Mensch. Der Professor hat es ihr nämlich beigebracht. Inzwischen hat er auch eine Sprachenschule für die Tiere der Insel aufgemacht und so leben und sprechen hier auch Ping Pinguin, Seele-Fant  und weitere Tiere.


An einem ganz normalen Schultag passiert dann etwas ungewöhnliches. Ein Eisberg mit einem Ei wird an der Insel angespült. Und aus dem Ei schlüpft ein seltenes Tier: das Urmel. Das ist eine Sensation! Leider erfährt auch König Pumponell von Pumpolonien von der Sache und fliegt los, um das Urmel zu jagen …


Aufführungszeiten:

Sa, 30. März um 15.00 Uhr
So, 31. März um 16.00 Uhr
Sa, 06. April um 15.00 Uhr
So, 07. April um 16.00 Uhr
Sa, 13. April um 15.00 Uhr


Links zu weiteren Infos im Netz: facebook: Fliegen Pilz


Kartenreservierung und Nachfragen möglich über:

theater.fliegenpilz@gmx.de

Kosten: 2,50 € pro Person


Veranstaltungsort:

Gemeindesaal von Sankt-Mariä-Empfängnis, Edith-Stein-Str. 19, 42329 Wuppertal

 

Osterferienkurse – jetzt schon anmelden

Zweitägiger Ferienkurs für Kinder ab 6 Jahren
Mittwoch, 17. April, und Donnerstag, 18. April, 11.00 – 14.00 Uhr
Blau, blau, blau sind alle meine Bilder!
Wer hat Lust, die Farbe Blau zu entdecken? Wir spüren ihr im Museum nach und arbeiten selbst kreativ im Atelier. Dabei erobern wir blaue Städte und suchen nach der geheimnisvollen blauen Blume. Wir werden malen, zeichnen und mit ungewöhnlichen Materialien arbeiten. Auch „blaue Geschichten“ werden uns begleiten und uns in ihren Bann ziehen.
Kosten: 30,00 € inkl. Material


Viertägiger Ferienkurs für Kinder ab 6 Jahren
Dienstag, 23. April, bis Freitag, 26. April, 11.00 – 13.30 Uhr
Mein Museum. Dein Museum
Was brauchst du, um dein eigenes, persönliches Museum zu gestalten? Bilder und Skulpturen? Wir erkunden die Sammlung des Museums und holen uns dort Anregungen. Im Atelier entsteht unsere eigene Ausstellung: wir bauen Museumsräume aus Pappen und Holz, Wände und Boden werden ausgesucht und natürlich die Kunstwerke gestaltet. Bilderrahmen, Skulpturen, Zeichnungen und kleine Gemälde. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Freunde und Familie laden wir ein, unsere Ausstellungen zu bewundern. Bitte eine kleine Pausenmahlzeit mitbringen.
Kosten: 58,00 € inkl. Material


Anmeldung unter Tel. 0202 563-6630, online oder per Email: vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de


Von der Heydt-Museum, Turmhof 8, 42103 Wuppertal, www.von-der-heydt-museum.de

 


» weitere Meldungen




Über diese Seite


Über diese Seite



Über diese Seite



«Wuppertaler-Kinder.de»
c/o Behindert - na und? e.V.
Arrenberg´sche Höfe 4
42117 Wuppertal
Telefon: 02 02 - 87 02 32 31



nachPfeil nach obenoben