Aus dem Volkshochschulkurs Behindert – na und? entwickelte sich ein gleichnamig eingetragener Verein, der seit 30 Jahren Menschen mit Behinderung oder chronischer Erkrankung darin unterstützt, selbstbestimmt zu leben. Von den Arrenberg´schen Höfen (ehem. Sennefelder Str.) aus gestaltet und verwaltet der Träger Einrichtungen und entwickelt Maßnahmen zur Integration und Eigeninitiative für


Kinder und Erwachsene mit einer drohenden oder bereits latenten Behinderung.

Von der individuellen Kindergarten- Schulbetreuung über die gemeinsame Freizeit- und Feriengestaltung, die erste eigene Wohnung mit ambulanter Betreuung bis zur persönlichen Schwerstbehindertenbetreuung und Pflege begleitet der Verein durchs Leben.


Ansprechpartner:

Geschäftsführung

Dr. Wolfgang Seidel

Telefon 0202. 87 02 32 12

w.seidel@behindertnaund.de


Leiterin Verwaltung

Nagehan Henn

Telefon 0202. 87 02 32 20

n.henn@behindertnaund.de



Pflege und Betreuung/Freizeit

Telefon 0202. 87 02 32 15




Frühförderstelle

Sabine Zapf. Dipl.-Heilpädagogin

Telefon 0202. 87 02 31 00

s.zapf@behindertnaund.de



Psychologische Beratung

Sabine Neubauer. Diplom-Psychologin

Telefon 0202. 87 02 31 18

s.neubauer@behindertnaund.de


Beratungsstelle Entwicklungsverzögerung/Behinderung

Barbara Kratz. Dipl. Heilpädagogin

Telefon 0202. 87 02 31 02

b.kratz@behindertnaund.de


Inklusionsassistenz in Kita und Schule

Ulrike Gehrken. Heilpädagogin

Telefon 0202. 87 02 31 13

u.gehrken@behindertnaund.de



Leiterin Ambulant Betreutes Wohnen

Anja Latzke

Telefon 0202. 87 02 32 19

a.latzke@behindertnaund.de


Freizeit und Sport

Mathis Klima. Heilerziehungspfleger

Telefon 0202. 87 02 31 15

m.klima@behindertnaund.de

Wuppertaler-Kinder.de
Annette Mack, Projektleitung/Onlineredaktion

Telefon 0202. 87 02 32 31

a.mack@behindertnaund.de

a.mack@wuppertaler-kinder.de




nachPfeil nach obenoben



Werbung
Werbung
Werbung